Textdigitalisierung

  • Di­gi­ta­li­sie­rung von Bü­chern, Do­ku­men­ten, Zeit­schrif­ten
  • Di­gi­ta­li­sie­rung von in Frak­tur ge­druck­ten Tex­ten
  • Be­ar­bei­tung auch gro­ßer Text­men­gen in kur­zer Zeit
  • auf Wunsch: Recht­schreib­prü­fung, An­pas­sung an die neue deut­sche Recht­schrei­bung
 Angebot anfordern

Manuelle Nachbereitung. Auf Wunsch glei­chen wir die OCR-Er­geb­ni­sse ma­nu­ell mit der Vor­la­ge ab und kor­ri­gie­ren die OCR-Feh­ler. Sie er­hal­ten eine ori­gi­nal­ge­treue Text­ver­sion.


Das bieten wir

Die Optionen im Einzelnen.Nach der Digitalisierung prüfen wir das Dokument auf OCR-Fehler und erstellen eine bereinigte und sauber formatierte Version. Auf Wunsch passen wir den digitalisierten Text an die neue deutsche Rechtschreibung an. Textinterne Verweise können wir übernehmen und aktualisieren.


Fraktur und Schreibmaschinenschrift.Unsere OCR-Software erkennt auch Dokumente, die in Fraktur oder Schreib­maschinen­schrift vorliegen. Die Digitalisierung von historischen Dokumenten oder alten Familienchroniken ist damit kein Problem.


So arbeiten wir

Manuelle Nachbearbeitung. OCR-Soft­ware ar­bei­tet nie zu 100 Pro­zent ge­nau. Zu­dem sind die OCR-Er­geb­nis­se stark von der Qua­li­tät der Vor­la­ge ab­hän­gig. Auf Wunsch be­ar­bei­ten wir die OCR-Er­geb­nis­se ma­nu­ell nach und kor­ri­gie­ren die wäh­rend der au­to­ma­ti­schen Text­er­ken­nung ent­stan­de­nen Feh­ler.


So erreichen Sie uns

Jaroslaw Piwowarski

Jaroslaw Piwowarski

Projektleiter Verlage & Autoren

Telefon+49 30 54 86 79 02

E-Mailj.piwowarski@rotkel.de