Lektorat Belletristik & Sachbuch

  • Lektorat von Belletristik, Sachliteratur, journalistischer Formate
  • Redaktion von Sprachstil, Plot, Dramaturgie, Figuren, Erzählperspektive
  • einheitliche Schreibweisen, Kommasetzung, Typografie
  • kurze Bearbeitungszeiten
  • termintreu & sorgfältig
 Angebot anfordern

Wir sind da, damit aus Ihrem
Manuskript kein Drama wird.

Klassisches Buchlektorat. Spra­chstil, Dra­ma­tur­gie, Plot, Fi­gu­ren, Er­zähl­per­spek­ti­ve: Das sind die klas­si­schen Bau­stel­len des Lek­to­rats. Wo die Schwer­punk­te lie­gen, hängt vom Zu­stand des Ma­nu­skripts ab und da­von, ob es sich um Bel­le­tris­tik oder um ein Sach­buch han­delt.


Das lektorieren wir

Journalistische Publikationen. Wir re­di­gie­ren jour­na­lis­ti­sche Bei­trä­ge wie Re­por­ta­gen, Es­says, Do­ku­men­ta­tio­nen und Ähn­li­ches. Der Schwer­punkt liegt auf in­halt­li­cher Stim­mig­keit und Kor­rekt­heit, ein­heit­li­cher Spra­che und Les­bar­keit.


Übersetzungen. Wir lek­to­rie­ren auch ins Deut­sche über­setz­te Tex­te: Zur­zeit bie­ten wir das Über­set­zungs­lek­to­rat aus den Quell­spra­chen Eng­lisch, Fran­zö­sisch, Pol­nisch und Rus­sisch an.

 Übersetzungslektorat

So lektorieren wir

Sorgsam. Fin­ger­spit­zen­ge­fühl und Di­plo­ma­tie ge­hö­ren eben­so zum Lek­to­rats­hand­werk wie Ent­schei­dungs­stärke. Sti­lis­ti­sche Ver­bes­se­run­gen ar­bei­ten wir di­rekt in den Text ein. As­pekte, die die Fi­gu­ren­ge­stal­tung, Dra­ma­tur­gie oder den Plot be­tref­fen, wer­den von den Lek­to­ren hin­ge­gen kom­men­tiert.


Abgestimmt. Sie be­nö­ti­gen nur ein sti­lis­ti­sches Lek­to­rat? Wir sol­len uns aus­schließ­lich auf die Text­dra­ma­tur­gie be­schrän­ken? Wir ge­hen auf Ihre Wün­sche ein und stim­men mit Ih­nen den Um­fang des Lek­to­rats so­wie eine ge­eig­nete Vor­ge­hens­weise zur rei­bungs­lo­sen Zu­sam­men­ar­beit ab.

 Kontakt


So erreichen Sie uns

Anabelle Assaf

Ihre Ansprechpartnerin

Anabelle Assaf

Projektleiterin Verlage & Autoren

Telefon+49 30 54 86 79 04

E-Mail  a.assaf@rotkel.de